TTIP – Die Freihandelslüge

Avada_portfolio

Thilo Bode zeigt, was sich bei den Geheimverhandlungen zwischen der Europäischen Union und den USA ereignet und was für uns alle auf dem Spiel steht.

Neues Geld – Neue Welt

Avada_portfolio

Tobias Plettenbacher stellt Lösungsansätze vor, die auf Regionalität statt Globalisierung, auf Kooperation statt Konkurrenz und auf Nachhaltigkeit statt Wachstum und Umweltzerstörung setzen. Es werden zahlreiche Beispiele von neuem Geld aus Österreich, Deutschland und aller Welt vorgestellt.

38 Argumente gegen TTIP, CETA, TiSA & Co.: Für einen zukunfts­fähigen Welthandel

Avada_portfolio

von Harald Klimenta (Herausgeber, Autor), Maritta Strasser (Autor), Fuchs (Autor), Max Bank (Autor), Karl Bär (Autor), & 20 mehr

Das befremdliche Überleben des Neoliberalismus

Avada_portfolio

Es sind die gigantischen transnationalen Konzerne, unter denen die Demokratie »und« das Marktmodell leiden. Doch wir können uns wehren, indem wir uns auf unsere Werte und unsere Macht als Verbraucher besinnen. Das ist Crouchs optimistische Vision einer sozialen und demokratischen Marktwirtschaft.

Die vierte Macht: Spitzenjournalisten zu ihrer Verantwortung in Krisenzeiten

Avada_portfolio

"Die Politik ist immer weniger fähig, die Welt und sich selbst zu erklären. Das müssen die Medien übernehmen." Hans-Ulrich Jörges Dirk C. Fleck trifft die wichtigsten Journalisten des Landes und befragt sie zu ihrer Verantwortung in einer Welt, die sich scheinbar gewissenlos selbst zerstört.

Reich und Arm: Die wachsende Ungleichheit in unserer Gesellschaft

Avada_portfolio

Warum die Ungleichheit wächst und was wir dagegen tun können
Mit seinem Bestseller »Der Preis der Ungleichheit« hat sich Joseph Stiglitz an die Spitze der Debatte über die zunehmende Spaltung unserer Gesellschaft in Reich und Arm gesetzt. In seinem neuen Buch beweist der Nobelpreisträger erneut, dass er nicht nur ein brillanter Ökonom, sondern auch ein scharfsinniger politischer Denker ist, der beherzt für eine gerechtere Verteilung des Wohlstands kämpft.

Wegweiserr Solidarische Ökonomie

Avada_portfolio

Die Autorin Elisabeth Voß ist tätig als Betriebswirtin und Publizistin in Berlin zu den Themen solidarische Ökonomien, genossenschaftliche Unternehmungen, Hausprojekte und Selbstorganisation in Wirtschaft und Gesellschaft

Wie der Reichtum in die Welt kam: Die Geschichte von Wachstum Geld und Krisen

Der Sieg des Kapitals

Avada_portfolio

„Der Begriff Kapitalismus hat den Vorteil, dass er präzise beschreibt, was die heutige Wirtschaftsform auszeichnet: Es geht um den Einsatz von Kapital mit dem Ziel, hinterher noch mehr Kapital zu besitzen, also einen Gewinn zu erzielen. Es handelt sich um einen Prozess, der exponentielles Wachstum erzeugt.“

Let´s Make Money – Was macht die Bank mit unserem Geld

Avada_portfolio

Nach »We Feed the World«, der spektakulären Dokumentation über das Essen, hat der Erfolgsregisseur Erwin Wagenhofer einen neuen aufrüttelnden Kinofilm gedreht: »Let's Make Money« folgt in gewohnt investigativer Manier der Spur des Geldes. Für orange-press begleitet der Wirtschaftsjournalist Caspar Dohmen den Film auf dieser Verfolgungsreise um die globalisierte Welt. Wo der Film die verschiedenen Seiten von Wachstum und Wahnsinn zeigt, erläutert er in seinem Buch die Hintergründe und klärt auf über die Zusammenhänge zwischen Staatsverschuldung und Steuerparadiesen, Sweatshops und Subprimekrisen.