Im Herbst 2015 setzt das Unterguggenberger Institut Wörgl in Kooperation mit dem Tagungshaus seine Filmreihe fort. Am Dienstag, 29. September 2015 wird der Film „Population Boom“ gezeigt. Der Dokumentarfilmer Werner Boote (Plastic Planet) geht dem Mythos der Überbevölkerung unseres Planeten auf den Grund und entdeckt Überraschendes. Mit der „Bankenrettung“ auf Steuerzahlers Kosten befasst sich die Doku „Wer rettet wen?“, mit dem die Krise als Geschäftsmodell auf Kosten von Demokratie und sozialer Sicherheit beleuchtet wird. Die Filmvorführung in Zusammenarbeit mit ATTAC Tirol findet am Dienstag, 27. Oktober 2015 ebenfalls im Tagungshaus Wörgl statt. Weitere Info zu den Filmen hier..