DVD-Cover „Das Leben ist keine Generalprobe“ Bildnachweis: www.polyvideo.at
Allgemein / Veranstaltungen

Film: „Das Leben ist keine Generalprobe“

Die Filmreihe in Kooperation von Unterguggenberger  Institut, Tagungshaus Wörgl und Grüner Bildungswerkstatt Tirol  wird am Dienstag, 17. Jänner 2017 ab 19:30 Uhr im  Tagungshaus Wörgl, Brixentalerstraße 5, mit der Doku „Das Leben ist keine Generalprobe“ fortgesetzt. Der erste Kino-Film von Nicole Scherg proträtiert den Waldviertler Schuhfabrikanten Heini Staudinger und seine Ansichten „über den Mut, die …

DI Tobias Plettenbacher. Foto: Veronika Spielbichler
Komplementärwährungen / Veranstaltungen

Informative Vorträge von Tobias Plettenbacher

„Nach 3 Jahren habe ich mich entschieden, wieder vermehrt Vorträge zu halten. Die Entwicklungen in Richtung Bargeldverbot und Finanzdiktatur sind so erschütternd, dass es wieder Zeit wird, die Stimme zu erheben und auf Tour zu gehen“, teilt der Buchautor und Komplementärwährungs-Aktivist DI Tobias Plettenbacher, Initiator des Nachbarschaftshilfsnetzes Wir Gemeinsam sowie des in Aufbau befindlichen Wir …

http://www.digipay4growth.eu/digipay4growth-conference-in-vienna
Komplementärwährungen / Veranstaltungen

Digipay4Growth Tagung am 23. November 2016 in Wien

Die ALLMENDA Genossenschaft lädt ein zur Digipay4Growth Tagung am 23. November 2016  im Haus der Ingenieure in Wien. „Das Prinzip ist einfach. Eine Gemeinde kann statt Euro eine Art Punkte in Umlauf bringen. z.B. bei Einkäufen, Förderungen, etc. Die Betriebe können untereinander damit bezahlen und später in Euro eintauschen. Dies ist besonders interessant, wo Gemeinden …

Grün-GR Richard Götz (rechts) begrüßte zur Podiumsdiskussion – v.l. Stefan Garbislander, Johnny Nesslinger, Eva Lichtenberger und Christoph Astner. Foto: Veronika Spielbichler
Allgemein / Veranstaltungen

TTIP und CETA – ein Blick hinter die Kulissen

Wörgl. Risiken, Nebenwirkungen und Chancen von internationalen Freihandelsabkommen wie TTIP oder CETA waren Thema einer Podiumsdiskussion am 25. Oktober 2016 im Tagungshaus Wörgl. Am Podium informierten Eva Lichtenberger, bis 2014 EU-Abgeordnete und Mitglied im TTIP-Berichterstattungsgremium, der Kelchsauer Biobauer Christoph Astner, Stefan Garbislander, Leiter der Abteilung für Wirtschaftspolitik und Strategie in der Wirtschaftskammer Tirol und Moderator …

Leander Bindewald. Foto: Unterguggenberger Institut/Veronika Spielbichler
Forschung & Weiterbildung / Komplementärwährungen

fairventure-Fernkurs für junge Leute: Gestalte die Zukunft!

Jugendliche entwickeln Ideen für die Welt von Morgen – Hilfestellung dazu leistet  das fairventure-Team des  Vereins  Natur, Mensch, Wirtschaft e.V. „Ein großer Teil der Schülerinnen und Schüler an deutschen Schulen wollen besser kennen lernen wie Wirtschaft funktioniert. Sie wollen den offensichtlichen Problemen der Gegenwart mit neuen Ideen begegnen. Das Programm „Gestalte die Zukunft!“ greift diesen …

Ausstellung Kauri, Gold und Cybercoins in der OeNB Innsbruck.
Allgemein / Veranstaltungen

Nationalbank-Ausstellung zeigt Formen des Geldes

Innsbruck/Wörgl. „Kauri, Gold und Cybercoins – Formen des Geldes“ heißt eine Ausstellung zur Geldgeschichte, die in der Schalterhalle der Zweiganstalt West der Nationalbank in Innsbruck in der Adamgasse 2 noch bis 31. Dezember 2016 zu sehen ist. Zu den gezeigten Exponaten zählt auch das Wörgler Freigeld. Die Eröffnung der Ausstellung am 20. April 2016 wurde …

Buchautor Stefan Mekiffer. Foto: Veronika Spielbichler
Forschung & Weiterbildung / Komplementärwährungen

Buchtipp: „Warum eigentlich genug Geld für alle da ist“

Das Beste, das seit langem am Buchmarkt zum Thema Geld veröffentlicht wurde, legt der 28jährige Ökonom Stefan Mekiffer mit „Warum eigentlich genug Geld für alle da ist“, erschienen im Hanser-Verlag vor. Nach dem Studium der Wirtschaft, Kulturwissenschaften, Politikwissenschaften und Philosophie in Maastricht, Paris und Berlin brachte er eine radikal neue Geschichte des Geldes zu Papier und …

Bald schon Geschichte? Unser Euro-Bargeld. Foto: Plettenbacher
Allgemein

Bargeldverbot als logische Folge der Finanzkrise

Immer mehr Banken, Ökonomen und Politiker raten seit ein paar Jahren dazu, das Bargeld in Europa abzuschaffen (im Euroraum, aber auch in der Schweiz, Schweden, Norwegen, Dänemark und Großbritannien). Zahlung sollen dann nur mehr durch E-Cash, also Bankomat- oder Kredit­karten und andere elektronische Systeme möglich sein (PayPal, Handy, Chips, Prepaid-Karten…) Die meisten offiziellen Argumente dafür …

Allgemein / Forschung & Weiterbildung

Initiative Zivilgesellschaft lädt zu Dialog für ein zukunftsfähiges Finanzsystem

Die Initiative Zivilgesellschaft lädt von 27. bis 29. Mai 2016 im Bildungszentrum St. Benedict Stift Seitenstetten in Oberösterreich zur Dialog-Veranstaltung zum Thema zukunftsfähiges Finanzsystem unter dem Motto „Initiative neue Geldordnung“. Teilnehmende sind Personen aus der Geldreformbewegung und zivilgesellschaftlichen Initiativen sowie Menschen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien. Weitere Infos zur Veranstaltung und das Programm …

Allgemein

Filmreihe: Nach Info zur Troika geht´s um Wasserprivatisierung

Die Troika – Macht ohne Kontrolle, diesen Schluss zieht der Dokumentarfilmer, Buchautor und Wirtschaftsjournalist Harald Schumann nach seiner Recherche über das Treiben jener Beamten aus den drei Institutionen IWF, EZB und Europäischer Kommission – der Troika – die ohne parlamentarische Kontrolle agieren und Krisenländern eine Sparpolitik aufbürden, die deren Lage noch verschlimmert. Dauerverschuldung, ruinöse Einsparungen im …

Allgemein / Forschung & Weiterbildung

Geld-Doku „Der Schein trügt“ wieder im Fernsehen

„Erfreulicher Weise hat sich „DER SCHEIN TRÜGT“ zum Klassiker in Sachen Geld entwickelt. Der Film lief und läuft auf unzähligen Veranstaltungen. Erst im letzten Jahr startete er in Frankreich unter dem Titel „Devises Trompeuses“ im Kino. Nun wird er zum 10. Mal (!) zu feinster Sendezeit  wiederholt – diesen Freitag, 22.1.2016 um 21:00 Uhr auf ARD-alpha“, teilt Filmemacher …

Allgemein / Komplementärwährungen

Positive Zwischenbilanz für Gemeindewährung Neuki

Das Agenda 21-Netzwerk Oberösterreich berichtet über die positive Bilanz, die nach Einführung der Gemeindewährung Neuki in Neukirchen an der Vöckla im Rahmen der Lokalen Agenda 21 nach gut zwei Jahren gezogen werden kann: Betreut von der Allmenda Social Business e.G. mit Sitz in Vorarlberg besteht seit Juni 2013 mit dem „Neuki“ eine eigene, ergänzende Gemeindewährung, mit der …

Beim Infostand des Unterguggenberger Institutes: Christian Lechner und Jutta Seethaler. Foto: Veronika Spielbichler
Forschung & Weiterbildung / Komplementärwährungen

Wörgler Freigeld bei den Hochschultagen in Innsbruck

Zum zweiten Mal fanden heuer an der SOWI-Fakultät der Uni Innsbruck die Hochschultage für Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit statt. Das Unterguggenberger Institut wurde dabei erstmals eingeladen, diese mitzugestalten und beim „Markt der Möglichkeiten“ sowie im Rahmen eines Vortrages über das historische Wörgler Freigeld und Komplementärsysteme heute zu informieren sowie mit Studierenden einen Workshop abzuhalten. Weiterlesen…

Allgemein / Veranstaltungen

System-Wandel, nicht Klimawandel…

Eine Initiativgruppe, bestehend aus Finance & Trade Watch, Attac, Dreikönigsaktion – Hilfswerk der katholischen Jungschar, FIAN, Alternatiba, ÖBV-Vía Campesina, hat im Frühjahr 2015 damit begonnen, in Österreich mit dem von der globalen Klimagerechtigkeitsbewegung verwendeten Motto „System Change, not Climate Change!“ zu arbeiten.

Der Klimawandel ist kein abgetrenntes Umweltproblem, sondern eine Krise, die eng mit Wirtschaft und gesellschaftlichen Lebensweisen zusammenhängt …

Planet Ottakring in der Kulturzone Wörgl 13.11.2015
Allgemein / Veranstaltungen

„Planet Ottakring“ macht Lust auf solidarische Ökonomie

Eine filmische Liebeserklärung an seinen Heimatbezirk Ottakring und die Idee des Wörgler Freigeldes gelang dem Regisseur Michi Riebl mit der Kino-Produktion „Planet Ottakring“, die vom Unterguggenberger Institut und der KULTURzone Wörgl am Freitag, 13. November 2015 als Wörgl-Premiere präsentiert wurde. Nach dem Drehbuch von Mike Majzen entstand eine unterhaltsame, sozialromantische Gaunerkomödie mit Message: Wir können …

Forschung & Weiterbildung / Veranstaltungen

Hochschultage für Nachhaltiges Wirtschaften in Innsbruck

Auf Einladung der Hochschülerschaft beteiligt sich das Unterguggenberger Institut an den Hochschultagen für Ökosoziale Markwirtschaft und Nachhaltigkeit am 27./28.11.2015 an der SoWi Innsbruck – Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät an der Universität Innsbruck. Unsere Beiträge sind:

FREITAG, 27. November 2015:
„Markt der Möglichkeiten“: MARKTSTAND 11:30 Uhr – 14:00 im Foyer der SOWI
zu Wörgler Freigeld, Komplementärwährungen und anders wirtschaften heute.
VORTRAG 14:00-14:30 (inkl. Diskussion) …

wer rettet wen_klein
Allgemein

Filmreihe: „Wer rettet wen?“ Die Krise als Geschäftsmodell

Das Unteruggenberger Institut setzte in Kooperation mit dem Tagungshaus Wörgl und ATTAC Tirol seine Filmreihe fort und zeigte am Dienstag, 27. Oktober 2015 um 19:30 Uhr im Tagungshaus die Doku „Wer rettet wen?“ – die Krise als Geschäftsmodell auf Kosten von Demokratie und sozialer Sicherheit. Rund 40 Interessierte kamen zum Filmabend – wer ihn versäumt hat, …

tn_Population Boom PlakatWeb
Allgemein

Population Boom – wer von uns ist zuviel?

Das Unterguggenberger Institut setzt im Herbst in Kooperation mit Tagungshaus und Grüner Bildungswerkstatt Tirol seine Filmreihe mit der Doku „Population Boom“ fort. Der 90 Minuten-Film von Werner Boote wird am Dienstag, 29. September 2015 um 19:30 Uhr im Tagungshaus Wörgl bei freiem Eintritt gezeigt.

Ein bekanntes Horrorszenario: Sieben Milliarden Menschen auf der Erde. Schwindende Ressourcen, giftige …