Filmdreh japanisches Fernsehen in Wörgl September 2016. Foto: Veronika Spielbichler
Allgemein / Veranstaltungen

Wörgler Freigeld im japanischen Fernsehen

Der japanische Fernsehsender TV Asahi filmte für neue Folgen der Serie “See the World by Train”, einer Reisesendung, in der Zugstrecken mit ihren Sehenswürdigkeiten vorgestellt werden,  rund zwei Wochen lang in Österreich und machte mit seinem Kamerateam am 14. September 2016 auch in Wörgl Station. Das Interesse galt dem Wörgler Freigeld und Orten in der …

Premiere "Das Wunder von Wörgl" am 28. Mai 2016 in den Kammerspielen des Tiroler Landestheaters in Innsbruck. Foto: Veronika Spielbichler
Allgemein / Veranstaltungen

Grandiose Österreich-Premiere für „Das Wunder von Wörgl“

Innsbruck/Wörgl. Vier Jahre nach der Uraufführung in der Schweiz erlebt bis 3. Juli 2016 „Das Wunder von Wörgl“ im Tiroler Landestheater in Innsbruck eine Neuauflage: Die umjubelte Premiere des Schauspieles von Felix Benesch in den Kammerspielen in der Messe am 28. Mai 2016 kam bei Publikum und Theaterkritik gleichermaßen gut an. Regisseurin Elke Hartmann fand …

Ausstellung Kauri, Gold und Cybercoins in der OeNB Innsbruck.
Allgemein / Veranstaltungen

Nationalbank-Ausstellung zeigt Formen des Geldes

Innsbruck/Wörgl. „Kauri, Gold und Cybercoins – Formen des Geldes“ heißt eine Ausstellung zur Geldgeschichte, die in der Schalterhalle der Zweiganstalt West der Nationalbank in Innsbruck in der Adamgasse 2 noch bis 31. Dezember 2016 zu sehen ist. Zu den gezeigten Exponaten zählt auch das Wörgler Freigeld. Die Eröffnung der Ausstellung am 20. April 2016 wurde …

Buchautor Stefan Mekiffer. Foto: Veronika Spielbichler
Forschung & Weiterbildung / Komplementärwährungen

Buchtipp: „Warum eigentlich genug Geld für alle da ist“

Das Beste, das seit langem am Buchmarkt zum Thema Geld veröffentlicht wurde, legt der 28jährige Ökonom Stefan Mekiffer mit „Warum eigentlich genug Geld für alle da ist“, erschienen im Hanser-Verlag vor. Nach dem Studium der Wirtschaft, Kulturwissenschaften, Politikwissenschaften und Philosophie in Maastricht, Paris und Berlin brachte er eine radikal neue Geschichte des Geldes zu Papier und …

Allgemein / Komplementärwährungen

Landestheater Tirol zeigt „Das Wunder von Wörgl“

Das Tiroler Landestheater bringt heuer in den Kammerspielen die österreichische Erstaufführung des Schauspieles „Das Wunder von Wörgl“, mit dem der schweizer Autor Felix Benesch die Geschichte des Wörgler Freigeldes 1932/33 neu erzählt. Premiere ist am 28. Mai 2016, gespielt wird bis 3. Juli 2016. Im Herbst 2012 hatte das Stück seine Uraufführung in Chur in der Schweiz, …

raika_einwechslung_AB_1
Allgemein

Wörgler Freigeld – informativer Beitrag auf Tirol TV

In den 1930er Jahren schaffte Wörgl mithilfe von Freigeld als Zweitwährung inmitten der Weltwirtschaftskrise einen lokalen Wirtschaftsaufschwung. Die Gemeinde sorgte mit einem Infrastruktur-Bauprogramm, finanziert mit Freigeld, für Beschäftigung und erntete mit den Erfolgen weltweites Interesse, das bis heute anhält. Wie das Wörgler Freigeld funktionierte, das fing Jasmine Hrdina von Tirol-TV mit der Kamera im Unterguggenberger Institut ein und …

Allgemein / Forschung & Weiterbildung

Geld-Doku „Der Schein trügt“ wieder im Fernsehen

„Erfreulicher Weise hat sich „DER SCHEIN TRÜGT“ zum Klassiker in Sachen Geld entwickelt. Der Film lief und läuft auf unzähligen Veranstaltungen. Erst im letzten Jahr startete er in Frankreich unter dem Titel „Devises Trompeuses“ im Kino. Nun wird er zum 10. Mal (!) zu feinster Sendezeit  wiederholt – diesen Freitag, 22.1.2016 um 21:00 Uhr auf ARD-alpha“, teilt Filmemacher …

Beim Infostand des Unterguggenberger Institutes: Christian Lechner und Jutta Seethaler. Foto: Veronika Spielbichler
Forschung & Weiterbildung / Komplementärwährungen

Wörgler Freigeld bei den Hochschultagen in Innsbruck

Zum zweiten Mal fanden heuer an der SOWI-Fakultät der Uni Innsbruck die Hochschultage für Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit statt. Das Unterguggenberger Institut wurde dabei erstmals eingeladen, diese mitzugestalten und beim „Markt der Möglichkeiten“ sowie im Rahmen eines Vortrages über das historische Wörgler Freigeld und Komplementärsysteme heute zu informieren sowie mit Studierenden einen Workshop abzuhalten. Weiterlesen…

Planet Ottakring in der Kulturzone Wörgl 13.11.2015
Allgemein / Veranstaltungen

„Planet Ottakring“ macht Lust auf solidarische Ökonomie

Eine filmische Liebeserklärung an seinen Heimatbezirk Ottakring und die Idee des Wörgler Freigeldes gelang dem Regisseur Michi Riebl mit der Kino-Produktion „Planet Ottakring“, die vom Unterguggenberger Institut und der KULTURzone Wörgl am Freitag, 13. November 2015 als Wörgl-Premiere präsentiert wurde. Nach dem Drehbuch von Mike Majzen entstand eine unterhaltsame, sozialromantische Gaunerkomödie mit Message: Wir können …

Forschung & Weiterbildung / Veranstaltungen

Hochschultage für Nachhaltiges Wirtschaften in Innsbruck

Auf Einladung der Hochschülerschaft beteiligt sich das Unterguggenberger Institut an den Hochschultagen für Ökosoziale Markwirtschaft und Nachhaltigkeit am 27./28.11.2015 an der SoWi Innsbruck – Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät an der Universität Innsbruck. Unsere Beiträge sind:

FREITAG, 27. November 2015:
„Markt der Möglichkeiten“: MARKTSTAND 11:30 Uhr – 14:00 im Foyer der SOWI
zu Wörgler Freigeld, Komplementärwährungen und anders wirtschaften heute.
VORTRAG 14:00-14:30 (inkl. Diskussion) …

planet ottakring
Literatur / Veranstaltungen

Kino-Komödie Planet Ottakring in Wörgl

Das „Wunder von Wörgl“ hat es heuer im Sommer auf Österreichs Kinoleinwände geschafft – leider bislang aber nicht nach Wörgl: „Planet Ottakring“ heißt die 2015 produzierte romantische Sozialkomödie von Prisma Film – das Regie-Debüt von Michael Riebl, die das Unterguggenberger Institut in Kooperation mit der KulturZONE am Freitag, den 13. November 2015 in der KulturZONE, …

Allgemein

Wien-Wahl 2015: Wiener Union will Freigeld einführen

Zur Gemeinderatswahl in Wien am 11. Oktober 2015 will eine wahlwerbende Gruppe antreten, die die Einführung von Freigeld in Wien vorschlägt – die „Wiener Union“. „Sag Ja zum Wohlstand! Trau di/Raunz ned!“ lautet ihr Slogan. Weitere Infos über Ziele der Wiener Union, für deren Gründungsgruppe Kathie Krenn und Michael Günter zeichnen, finden sich auf ihrer …

Allgemein / Komplementärwährungen

Filmpremiere „Planet Ottakring“ mit Seitenblicken nach Wörgl

Das „Wunder von Wörgl“ hat es am 14. August 2015 in die ORF „Seitenblicke“ geschafft – anlässlich der Kinofilm-Premiere „Planet Ottakring“ in Wien. „Nachahmen!“ – meinten Premierengäste zum historischen Wörgler Freigeld-Experiment, das 1932/33 unter Bürgermeister Michael Unterguggenberger – geboren am 15. August 1884 in Hopfgarten i.B. – auf lokaler Ebene erfolgreich die Wirtschaftskrise bekämpfte. Den …

AEMS_2015 (13)
Forschung & Weiterbildung / Komplementärwährungen

Zukunft gestalten mit Währungs-Design

„The Wörgl phenomenon and regional economies“ waren auch heuer wieder Thema bei der Sommeruniversität vom 15. Juli – 31. Juli 2015 unter dem Arbeitstitel „Alternative Economic and Monetary Systems“ , die zum zweiten Mal von der OeAD-WohnraumverwaltungsGmbH in Kooperation mit der Gemeinwohl-Ökonomie  an der Universität für Bodenkultur in Wien organisiert wurde. Das Unterguggenberger Institut war …

Allgemein

Summerschool Vienna: Alternative Economic & Monetary Systems 2015

Zum zweiten Mal findet heuer in Wien von 13. bis 31. Juli 2015 an der Universität für Bodenkultur die internationale Summerschool Alternative Economic and Monetary Systems statt. Die Summer School beschäftigt sich mit alternativen Wirtschaftsmodellen und dem Spannungsfeld zwischen Energie- und Ressourcenverfügbarkeit, Konsum, Gemeinwohl etc. Sie wird als Lehrveranstaltung an der BOKU angeboten und mit  …

Komplementärwährungen im Umlauf - eine bunte Sammlung
Allgemein

Unterguggenberger Institut

Komplementärwährungen und nachhaltiges Wirtschaften
Wörgler Freigeld & Bürgermeister Unterguggenberger

Das Freigeld war ein historisches Experiment unter der Federführung von Bürgermeister Unterguggenberger in Wörgl in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Das Unterguggenberger Institut hält dieses historische Beispiel hoch und für ein umfassendes Archiv zum Thema

„Wörgls historisches Freigeldexperiment“

Die umfassendenden Dokumentationen finden sich im Archiv des Instituts und sind hier digital erreichbar:
http://www.unterguggenberger.org/plug.php?p=archives

Komplementärwährungen heute …

Allgemein

Generalversammlung und Filmabend in Wörgl

Das Unterguggenberger Institut Wörgl, das 2003 zur Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Wörgler Freigeld und Komplementärwährungen heute gegründet wurde, lädt am Freitag, 20. Februar 2015 ab 19 Uhr im Gasthof Weisses Lamm, Innsbruckerstraße 7 in Wörgl zur Generalversammlung und in Kooperation mit dem Tagungshaus Wörgl am Freitag, 27. Februar 2015 ab 19:30 Uhr zum Filmabend …

raika_einwechslung_AB_1
Allgemein

Wörgler Freigeld

Unterguggenberger Institut – Das Wörgler Nothilfeprogramm 1932/33

Der Originalbeitrag ist auch im Archivbereich abrufbar

Die Geldreform von Wörgl 1932/33

Informo en Esperanto (Übersetzung Mag. Helga Farukuoye): La monreformo de Wörgl 1932/33 > download

„Während in aller Welt durch den internationalen Geldstreik das Wirtschaftsleben lahm gelegt wird, reißt dieser Bürgermeister seine verelendete Gemeinde aus der Apathie durch die Geldrefom von …