Kommentare (0)

Frühjahr 2007: Eröffnung des Rundwanderweges

LA21-Arbeitskreis Grün ins Zentrum – Zentrum im Grünen 

LA21-Projekt Lebensnetz: Freigeld-Wanderweg

Das LA21-Projekt Lebensnetz im Arbeitskreis Grün ins Zentrum, Zentrum im Grünen beinhaltet das Anlegen von geschichtlichen Themenwegen in Wörgl. Als erster Themenweg wird 2007 zum Freigeldjahr unter der Projektleitung von Veronika Spielbichler der Freigeldwanderweg realisiert.

Wörgl ist heute noch weltbekannt für das Freigeld-Experiment in den 1930er Jahren. Immer wieder kommen Besucher nach Wörgl und wollen wissen, was vom damals durchgeführten Bauprogramm noch zu sehen ist, wie heute in Wörgl dieses währungspolitisch wichtigen historischen Ereignisses gedacht wird. Um die Geschichte unserer Stadt auch herzuzeigen, wird ein Themenweg zu Schauplätzen in Zusammenhang mit dem Wörgler Freigeld eingerichtet. Für die Umsetzung werden historische Plätze kenntlich gemacht (z.B. durch das Aufstellen von beschrifteten Tafeln) sowie ein Prospekt zum Rundkurs erstellt, der öffentlich aufliegt.

Projektziele:

• Geschichtsbewusstsein schaffen und damit beitragen, die Wahrnehmung für die Identität Wörgls zu schärfen.

• Touristisch attraktive Einrichtung erstellen.

Die Stationen:
  1. Heimatmuseum Wörgl
  2. Raiffeisenbank
  3. Unterguggenberger Straße: Grundstück Unterguggenberger Straße 1 – Tafelmit Rundkurs
  4. Unterguggenbergerstraße - Wohnhaus und Unterguggenberger Institut
  5. Kreuzung Unterguggenbergerstraße-Stumpfstraße – hier wurde 1932 kanalisiert
  6. Johann-Seisl-Straße: war 1931 schon Silvio Gesell-Straße
  7. Friedhof – Gedenkstätte
  8. Brücke beim KW Müllnertal - wurde 1933 einspurig mit Freigeld gebaut
  9. Sprungschanzenanlage – mit Freigeld erbaut, 1933 eröffnet.
  10. Aubach-Schlucht – im Zuge der Wanderwegerstellung wurde ein 1,2 km langer Steig in die Schlucht errichtet. Fuchsweg – zur Ankurbelung des Fremdenverkehrs wurden Wanderwege ausgebaut und Ruhebänke aufgestellt.
  11. Denkmal beim Stadtamt an Freigeld-Bürgermeister Michael Unterguggenberger

Zur Eröffnung des Themenweges findet im Frühjahr 2007 nach der Schneeschmelze  ein gemeinsamer Rundgang mit gemütlichem Ausklang statt.

Termin: Eröffnung Frühjahr 2007, ganzjährig

Nicht angemeldet.