Kommentare (0)

Gernot Jochum-Müller referiert am 21. März 2014 in Salzburg über Regiogeld-Entwicklungen

Einladung zum Vortrag von Gernot Jochum-Müller, Dornbirn über

Aktuelle österreichische und internationale Entwicklungen zum Thema Regiogeld“
anschließend Dialog mit weiteren Expertinnen und Experten bis 21.30 Uhr

Wann: am 21. März 2014 um 20 Uhr

Wo: im Pfarrsaal der Evangelisch-methodistischen Kirche, Salzburg, Neutorstr. 38
(Linien: 1,10 Ausstieg Bräuhausstraße oder 4, 21, 22 Ausstieg Moosstr.)

 

(freiwilliger Kostenbeitrag)

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der ARGE-Regiogeld Salzburg statt und
im Rahmen des Österr. Vernetzungstreffen für Tausch- und Zeitwährungsinitiativen am 22.03.2014 von 10-17 Uhr in Salzburg

Gernot Jochum-Müller ist Obmann und Sprecher von Talente-Vorarlberg und der ALLMENDA Social Business eG.
Der
Unternehmensberater und Organisationsentwickler unterstützt österreichweit Projekte zur Einführung von Regional- und Gemeindelwährungen und Zeithilfsnetzwerken.
Durch die Zusammenführung regionaler Ressourcen und Menschen ist ein selektives Entkoppeln der Region vom globalen Markt möglich, woduch sich Transport und Energieverbrauch reduzieren lassen.
Ein wesentlicher Aspekt ist auch die Stärkung regionaler Identität und gesellschaftlicher Gemeinschaft.

Weiterführendes in seinem vor vier Monaten erschienenen Artikel:
http://science.apa.at/rubrik/kultur_und_gesellschaft/Komplementaere_Waehrungen_Graswurzelrevolution_erobert_Terrain/SCI_20131021_SCI39911359215169428

Nicht angemeldet.