Kommentare (0)

ZEIT ONLINE - 01. Oktober 2009

K R I S E N P O L I T I K - "Wir brauchen Keynes 2.0",  titelt die  ZEIT ONLINE - am 1. Oktober 2009 (http://www.zeit.de/wirtschaft/2009-10/interview-van-suntum) und stellt die Frage "Mehr Macht für die Zentralbank?" Der Ökonom Ulrich van Suntum plädiert für negative Zinsen in Rezessionsphasen - und eine Fortentwicklung des Keynesianismus (Artikel als pdf zum Download hier).

"In der Zwischenzeit machte mich das Sekretariat von Prof. van Suntum auf zwei englischsprachige Texte aufmerksam, die ebenfalls von Interesse sein könnten", teilt Dipl.Ök. Werner Onken mit. Und hier sind die Literaturtipps:

 

Cordelius Ilgmann

 

Silvio Gesell: ´a strange, unduly neglected prophet`? A reappraisal of a forgotten pioneer of monetary theory

(Discussion paper No. 23/2009 auf der Website www.cawm.de

im Bereich “Forschen”)

 

Ulrich van Suntum

 

Economic Confidence, Negative Interest Rates, and Liquidity: Towards Keynesianism 2.0

(Discussion paper No. 24/2009 auf der Website www.cawm.de im Bereich “Forschen”)


 

 



Nicht angemeldet.