Kommentare (0)

Informationen zu den 12 eingereichten Projekten

Hier finden Sie Informationen zu den 12 Projekten, die für den Michael Unterguggenberger Preis 2007 eingereicht wurden:

Kurzbeschreibungen aller Projekte finden Sie hier /
English - the submitted projects - summary
> download in deutsch
> download english information

Der Gewinner: STRO - Social Trade Organisation
Die Social TRade Organisation STRO versteht sich als Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk im Bereich von Mikrokrediten, Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie der Stärkung regionaler Wirtschaftssysteme durch Austausch-Netzwerke. Geforscht wird seit den 1970er Jahren, umgesetzt seit etwa fünf Jahren, wobei die meisten Pilotprojekte in Lateinamerika, vor allem in Brasilien, in Asien und den Niederlanden laufen.
Info: www.socialtrade.org

Siegerprojekt: STRO Brasilien
Kategorie:  Komplementärwährung in Umsetzung
Das Mikrokredit-Finanzierungssystem in Porto Allegre/Brasilien, eingereicht von Henk van Arkel, erhielt die beste Bewertung durch die Jury. Die Kleinstkredit-Organisation ICC bietet seit  2006 Microcredite in drei Formen unter Einbeziehung von zwei STRO-Pilotprojekten an: der 2004 eingeführten Lokalwährung Rubi und dem 2005 gegründeten Konsumenten- und Produzentenverband CompRas und dessen internes Verrechnungssystem.
Eine Kurzfassung der Projektbeschreibung auf deutsch und englisch finden Sie hier > STRO-Projekt Brasilien
D
ie detaillierte Projektbeschreibung in englischer Sprache finden Sie hier > Bewerbung STRO Brasilien.
Weitere Informationen:
Rubem Berta´s complementary currency - an evaluation > click here

STRO Indonesien
Kategorie: Komplementärwährung in Umsetzung
Das zweite Projekt erprobt die STRO-Methode in Indonesien auf der Insel Java und wurde von Stephen de Meulenaere eingereicht. Die Merapi Mulia Credit Union führte mit finanzieller und technischer Unterstützung der Strohalm Foundation   eine Gutschein-Währung als Entwicklungshilfe für die ländliche Wirtschaft in der Provinz Yogyakarta ein. Im Mittelpunkt steht Starthilfe und Förderung für Kleinst- bis Mittelbetriebe sowie die Bürgerbeteiligung an Entwicklungsprojekten der Gemeinschaft.
Eine Kurzfassung der Projektbeschreibung auf deutsch und englisch finden Sie hier > STRO-Projekt Indonesien.
Die ausführliche Projektbeschreibung in englischer Sprache finden Sie hier > Bewerbung STRO Indonesien.
Info im Internet:  www.appropriate-economics.org/asia/asia.html

ACV Compartienda - Mexiko
Kategorie: Komplementärwährung in Umsetzung
Eines der drei am besten bewerteten Projekte des Michael Unterguggenberger Preises 2007 langte aus Mexiko ein: Das Projekt ACV Compartienda verbindet Handels- und Wirtschaftstraditionen der mexikanischen Indio-Kultur mit heutiger Kommunikationstechnologie und benützt dazu Komplementärwährungen, um der fortschreitenden Zunahme von Armut aufgrund der kapitalistischen Globalisierung durch eine solidäre Wirtschaftsweise entgegen zu wirken.
Weitere Info bietet der virtuelle Marktplatz unter www.aahora.org
Die vollständige Projekt-Dokumentation der Einreichunterlagen finden Sie hier...
Info im Internet: www.aahora.org

De Pälzer - Regiogeld für die Pfalz
Kategorie: Komplementärwährung in Umsetzung - Regiogeld
SchülerInnen machen Regiogeld: Die Bürgerstiftung Pfalz initierte 2006 die Schaffung eines Regiogeldes nach Vorbild des Chiemgauers in Rheinland Pfalz. Auch dieses Projekt kam in die zweite Bewertungsrunde.
Info im Internet: www.paelzer-regio.de
Die Einreichunterlagen:
Bewerbung
Projekt-Dokumentation
De Paelzer - Scheine
Einladung zum Impulstag De Paelzer
Presseecho De Paelzer

Der Chiemgauer - Regiogeld in Bayern/Deutschland
Kategorie: Komplementärwährung in Umsetzung

Der Chiemgauer-Gutschein zirkuliert seit 2003 in den bayerischen Landkreisen Rosenheim und Traunstein.
Weitere Info: www.Chiemgauer.info
Die Einreichunterlagen:
Bewerbung
Foto
Foto 2
Film zum Chiemgauer, ausgestrahlt im ARD - hier anklicken

Der Styrrion - Regiogeld in der Steiermark/Österreich
Kategorie: Komplementärwährung in Umsetzung
Styrrion-Regiogeld ist seit April 2005 nach Vorbild des Chiemgauers in Umlauf. Info im Internet: www.styrrion.at
Die Einreichunterlagen:
Bewerbung
Styrrion-Kundeninfo
Styrrion-Unternehmerinfo
Styrrion-Scheine Vorderseite
Styrrion-Scheine Rückseite
Foto

Attac Sommerakademie
Kategorie: Bildungsprojekt

Die Attac-Sommerakademie 2007 vermittelte Grundlagen, Struktur und Alternativen zu globalen Finanzmärkten.
Info: www.attac.at/soak07
Einreichungerlagen:
Bewerbung
Projektbeschreibung
Attac-Info PDF


The Currency Design Workshop
Kategorie: Bildungsprojekt
Workshop zur Währungs-Gestaltung – Design, Prinzipien, Methoden und Werkzeug
Info im Internet:
www.valueforpeople.co.uk
Einreichunterlagen:
Projektbewerbung
Projektbeschreibung/Description


 

Kurzfilm „Wie funktioniert Geld? - 10 Punkte-Plan zur effizienten Ausbeutung eines Planeten“
Trickfilm von Max von Bock, DVD
Kategorie:
Kunst- und Bildungsprojekt
Aus der Perspektive außerirdischer Eroberer versucht dieser Kurzfilm auf satirische Art und Weise die grundlegenden Elemente unseres Geld-, Banken- und Zinssystems in zehn einfach nachzuvollziehenden Schritten zu erklären.
Der Film im Internet: http://tinyurl.com/235m8k
Weitere Links zum Film: Teil1
http://www.youtube.com/watch?v=9BrLrwbkQWQ
Teil 2: http://www.youtube.com/watch?v=aK2yZlHk4cA
Teil 3: http://www.youtube.com/watch?v=0VOtdQrCoyk
Infos zum Filmautor: www.maxvonbock.de
Einreichunterlagen:
Bewerbung


Comic-Projekt: Michael Unterguggenberger und „Der Schatz von Wörgl“
Kategorie: Kunst- und Bildungsprojekt

Peter Zimmermann und Ulf Thies von der Arbeitsgruppe NWO Dresden, Sachsen (BRD) starteten als Privatinitiative das Comic-Projekt Michael Unterguggenberger und „Der Schatz von Wörgl“.
In einem 24seitigen Comic soll die Geschichte des Wörgler Freigeldversuchs  erzählt werden. . Zur vollständigen Umsetzung werden noch Spendengelder benötigt.
Info im Internet: www.nwo-dresden.de
Einreichunterlagen:
Bewerbung
Comic-Info
Spenden-Aufruf
erste Comicseite

 

Lernwerkstatt Zauberwinkl
Kategorie: Bildungsprojekt , Komplementärwährung in Umsetzung

Die Lernwerkstatt Zauberwinkl ist eine neun Schulstufen umfassende freie Privatschule
für Kinder von 6 bis 15 Jahren in Wörgl, die intensiv mit dem Talente Netz Tirol zusammenarbeitet.
Einreichunterlagen:
Projektbewerbung
Projekt-Dokumentation

 

Energiegedeckte Regionalwährung - Das SWP-Modell
Kategorie: Forschungs- und Bildungsprojekt

Beschreibung eines Regionalentwicklungsmodells zur Einführung einer energiegedeckten Regionalwährung.
Das Modell für eine Sozialökologische Wirtschaftspartnerschaft auf regionaler Ebene von Rudo Grandits zeigt eine Synthese auf, wie sich Geld- und Energiepolitik wechselseitig unterstützen und ergänzen können. Mithilfe einer Regionalwährung, die kooperatives Wirtschaften fördert, soll der Umstieg auf erneuerbare Energie forciert werden.
Infos im Internet: www.neuesgeld.com
Einreichunterlagen:
Bewerbung
Projektbeschreibung


 





Nicht angemeldet.