Kommentare (0)

Vortrag von Martin Schmidt-Bredow und Andreas Stadler
Auswege aus der Krise
Werte sichern durch Werte wandeln
Vortrag Martin Schmidt-Bredow und
Andreas Stadler (SERVALIS HealthGroup)

Mittwoch, 1. Juli 2009 um 19:00 Uhr
Seidlvilla 80802 München Nikolaiplatz 1 b   ( U3/6 Giselastraße )

Seidlvilla 80802 München Nikolaiplatz 1 b   ( U3/6 Giselastraße ) 
Eintritt 10,- erm. 7,- Euro  bzw. 15 Talente
( nähere Info unter Tel. 089-745 60 325)
 [ Es geht jetzt nicht mehr darum die Krise zu erklären, sondern zu zeigen, wo die ganze Entwicklung hinlaufen könnte]

Dass die Wirtschaftskrise derzeit Pause zu machen scheint, liegt nur an den Medien und der kommenden Bundestagwahl – alle Daten zeigen den Fortgang der Krise an, die nicht irgendeine Rezession ist.
Diese Krise ist nur ein Auftakt: am Ende dieser Übergangsphase stirbt bis zum Jahre 201X unsere Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung des 20. Jahrhunderts an den Folgen unseres zusammenbrechenden Geldsystems. Nach den Banken dürften nun als nächstes die Lebensversicherungen in die Krise kommen. Deren Volumen wird der Staat wohl schwerlich retten können.
Zum Thema „ein neues Kapitel zukunftsfähigen Wirtschaftens“ stellt im zweiten Teil Andreas Stadler (Gründer der alterantiven Gesundheitskasse Servalis) ein konkretes gemeinschaftliches Beteiligungskonzept der SERVALIS HealthGroup vor, bei dem materielle Vermögenssicherung mit sozialer Absicherung zusammenfallen: „Business meets Social“ am Beispiel von Immobilien, Wohnen und Arbeiten.


Veranstalter: M. Schmidt-Bredow und SERVALIS HealthGroup
www. servalis.eu
 
---------------------------------------------------------------------

Kontakt zu Martin Schmidt-Bredow:
Tel. (089) 745 60 325   info@zeitbank.net    (0176) 96 3300 29
Nicht angemeldet.