"Gestatten, ich bin der Herr Chiemgauer!" - Zum 10-Jahres-Jubiläum des "Chiemgauers" nahm die umsatzstärkste und bekannteste Regionalwährung Deutschlands in Form des Schauspielers Richard Leitner (Bild links) bei der Eröffnungsveranstaltung des 5. Regiogeld-Kongresses am 3. Mai 2013 in Traunstein sogar menschliche Gestalt an und schüttelte dem Initiator der Regionalwährung Christian Gelleri (rechts) die Hand. Auf humorvolle Weise gab der "Herr Chiemgauer"  Einblick in die Funktionsweise des vereinsinternen Regio-Gutschein und Regio-Card-Systems, dessen Umsatz 2012 bei 6,5 Millionen Euro lag. Wobei längst nicht das Potenzial des regionalen Wirtschaftskreislaufes ausgenutzt ist. "Von den 3.650 Mitgliedern nützt etwa die Hälfe den Chiemgauer", ging aus dem Impulsreferat von Christian Gelleri hervor, der überzeugt ist, dass "wir einen neuen Geldbegriff erarbeiten müssen." Mehr zur Eröffnungsveranstaltung lesen Sie hier...



Deutschland  Komplementärwährung  Regiogeld  Chiemgauer  Wirtschaft  Kongress  Bayern  eurogedeckt  regional  Jahre  Traunstein  Chiemgau  10