Das Institut für Geschichtswissenschaft  und Europäische Ethnologie der Universität Innsbruck führt derzeit das Studienprojekt Money Matters - der Umgang mit Geld als kulturelle und soziale Praxis unter der Leitung von Ass.-Prof. Dr. Silke Meyer durch, dessen Höhepunkt die gleichnamige Tagung Money Matters am 21. und 22. Juni 2012 darstellt. Dabei werden die Ergebnisse des europäische-ethnologischen Studienprojekts  präsentiert. Der Eintritt ist frei, Interessierte sind herzlich willkommen - hier das Programm zur Tagung. Vom 18. bis 29. Juni 2012 findet zudem eine Posterausstellung mit Präsentationen der Einzelprojekte im Ausstellungsraum des Bruno-Sander-Hauses statt.



Innsbruck  Österreich  Tirol  Universität  Tagung  Money-Matters  Ethnologie