In der Konsumgesellschaft leidet die seelische Reife. Die moderne Geldwirtschaft arbeitet gegen die Gefühle der Menschen. Der Kapitalismus zerstört die Empathie. Anhand des Märchens "Das kalte Herz" von Wilhelm Hauff erläutert Buchautor Wolfgang Schmidbauer in seinem gleichnamigen neuen Buch die psychologische Wirkungsweise des Kapitalismus - von der Macht des Geldes und dem Verlust der Gefühle. Mehr zum Buch auf http://www.wolfgang-schmidbauer.de/neuerscheinungen/das-kalte-herz



Buch  Kapitalismus  Buchtipp  Wolfgang  Psychologie  Schmidbauer  Das-kalte-Herz