Ein positives Zukunfts-Szenario entwirft die Sendereihe "Die Welt im Jahr 2035", die diese Woche im österreichischen Kultursender Ö1 ausgestrahlt wird. Wie könnte die Welt nach dem erforderlichen Wandel aussehen? Und welche Initiativen und Ideen tragen dazu bei? Unter den vorgestellten positiven Motoren des Wandels sind auch Komplementärwährungen wie der Talentetauschkreis Vorarlberg, dessen Obmann Gernot Jochum-Müller in der Sendung am 18. Mai 2011 interviewt wird. Ö1 kann online 7 Tage lang "nachgehört" werden. Programminfo auf http://oe1.orf.at/programm/274808



Zukunft  Komplementärwährung  Talente  Tauschkreis  Ö1  Radiokolleg