"Ab 2011 akzeptiert die Stadtgemeinde Heidenreichstein als erste Gemeinde in Niederösterreich 30 % der Kommunalsteuer in Waldviertler, die am Jahresende wieder als Vereinsförderungen an die Vereine weitergegeben werden", teilt der Waldviertler - Verein für regionales Wirtschaften mit und will ganz besonders auf das neue Online-Magazin www.magzin.at hinweisen, das über Regionen berichtet, wie man es in anderen Medien nicht findet. Auch über den Waldviertler ist dort unter http://www.magzin.at/der-waldviertler-die-regionalwaehrung-in-heidenreichstein-hat-neue-erfolge/1747 ein Beitrag zu finden. Auf der Homepage www.waldviertler-regional.at finden Sie aktuelle Zeitungsartikel der NÖN und Kronenzeitung über die Regionalwährung.



Österreich  Heidenreichstein  Komplementärwährung  Waldviertler  Kommunalsteuer