Die Gruppe der Attac-UnternehmerInnen ist Mitgestalterin des Wirtschaftsmodells Gemeinwohl-Ökonomie und Organisatorin des Symposiums Unternehmen neu denken / Gemeinwohloekonomie und andere Alternativen am 6. Oktober 2010 in Wien . Hauptinitiator des Modells ist der Autor Christian Felber, der dieses in seinem neuesten Buch „Die Gemeinwohl-Ökonomie. Das Wirtschaftsmodell der Zukunft“ detailliert beschreibt. Bei der Veranstaltung „Unternehmen neu denken“ treffen Theorie und Praxis aufeinander. Die Theorie: ein schlüssiges und rundes Modell mit dem „Herzstück“ Gemeinwohl-Matrix, bestehend aus messbaren Kriterie für soziales, ökologisches, demokratisches und solidarisches UnternehmerInnentum. Die Praxis: Beispiele aus der Wirtschaft, die zeigen, was schon möglich ist und wohin wir uns in unserer Gesellschaft entwickeln können. Weitere Info auf http://www.attac.at/gemeinwohlsymposium.html



Wien  Wirtschaft  ATTAC  Unternehmen  Gemeinwohloekonomie