Welche Alternativen gibt es zu einem angelsächsisch geprägten Kapitalismus? Weltweit werden neue Konzepte entwickelt und es wird auch auf tradierte Wirtschaftsweisen zurückgegriffen, die sich merklich von den neoliberalen Leitbildern absetzen. Mit Blick auf diese Beispiele stellt die Tagung "Ist eine andere Weltwirtschaft möglich?" am 11. und 12. Juni 2010 an der Evangelischen Akademie in Bad Boll, Württemberg, inwiefern Wirtschaft veränderbar ist. Welche Veränderungen brauchen wir und wie können Veränderungen von Wirtschaft auf den Weg gebracht werden? Weitere Infos zur Tagung hier...



Finanzmarkt  Weltwirtschaft  Tagung  Köln  Evangelische  Akademie  Boll