Michael Moores "Capitalism - a love story" ist längst nicht der einzige Film aus den USA, der kritisch hinter die Kulissen eines kranken Finanzsystems blickt und über die vernebelten Hintergründe unseres Geldsystems aufklärt. Aus dem "Mutterland" des Kapitalismus kommt auch der neue Danny Schechter-Film "In debt we trust" (Info: http://www.indebtwetrust.org/). Seit ein paar Tagen steht auch die Denkmal-Film-Produktion "Der Schein trügt" als englischsprachige Version zur Verfügung: "In what we trust" lautet der englischsprachige Titel der 98-minütigen Dokumentation von Claus Strigel, die ab 2010 auch in den USA im Fernsehen ausgestrahlt wird. Infos zu "In what we trust" auf http://denkmal-film.com/inwhatwetrust/



Finanzsystem  USA  Geldsystem  Kapitalismus  Denkmal-Film  Englisch  In-what-we-trust  In-debt-we-trust