"Der Schein trügt - eine Expedition in die Rätsel des Geldes" lautet der Titel einer 98minütigen TV-Dokumentation übers Geld, für die sich die Denkmal-Filmcrew aus München mit Autor Claus Strigel (Bildmitte), Kameramann Waldemar Hauschild und Tontechnikerin Julia Furch dieses Frühjahr hinter die Kamera stellte. Am  27. März 2009 verbrachte das Filmteam einen Tag in Wörgl, um in der Stadt, im Heimatmuseum und im Unterguggenberger Institut übers Wörgler Freigeld sowie zum Thema Komplementärwährungen heute zu recherchieren. Der Dokumentarfilm wird nun erstmals im Fernsehen vom Bayerischen Rundfunk am 15. September 2009 um 22.35 Uhr ausgestrahlt. Ein weiterer Sendetermin ist am 3. Oktober 2009 im Rahmen eines Thementages rund ums Geld auf 3SAT, Beginn ist ebenfals um 22.35 Uhr. Weitere Infos zum Film auf www.denkmal-film.com



Der-Schein-trügt  3SAT  München  Doku  Dokumentarfilm  Fernsehen  BR  Denkmal-Film