Informationen über Komplementärwährungs-Systeme weltweit vermittelt Miguel Hirota Yaszuyuki aus Japan mit seinem Webportal http://www.olccjp.net/ . Miguel - hier im Bild bei einem Besuch im Jahr 2006 in Wörgl - verlinkt u.a. auch auf die internationale Komplementärwährungs-Datenbank http://www.complementarycurrency.org/ccDatabase/, in der weltweit bestehende Systeme aufgelistet sind. Miguel forscht seit 1999 zum Thema Komplementärwährung und bemüht sich, sein zusammen getragenes Wissen in sieben Sprachen zu übersetzen - seine Slide-Show auf deutsch gibt´s hier. Miguel stellt darin auch das Wörgler Freigeld vor.

 



Komplementärwährungen  neuesGeld  Japan  MiguelHirotaYaszuyuki  weltweit  international