Was derzeit jenseits des Atlantiks mit dem Platzen der Immobilien-Spekulationsblase begonnen hat und sich in der missbräuchlichen Verwendung von Milliarden von Steuergeldern fortsetzt, ist ein Parade-Lehrstück zum Thema Kapitalismus: Gewinne wurden privatisiert, die Milliardenverluste "verstaatlicht". Und das ausgerechnet von jenen Neoliberalisten, die immer ein "weniger Staat" verlangten. Wenn in die eigene Tasche gewirtschaftet wird, greifen diese Leute skrupellos in öffentliche Kassen. Mit den Hintergründen der drohenden Wirtschaftskrise und Auswegen befasst sich DI Tobias Plettenbacher in seinen Vorträgen ebenso wie im Buch "Neues Geld - Neue Welt". Die nächsten Vortragstermine in Ried i.I. sind am 6., 13. und 14. Oktober 2008 - mehr dazu auf der Website des organisierten Zeitbank-Netzwerkes TIMESOZIAL unter www.timesozial.org



Komplementärwährung  Vortrag  Geldsystem  TobiasPlettenbacher  Ried