Weltfinanzsystem am Limit – Einblicke in den “Heiligen Gral” der Globalisierung

Weltfinanzsystem am Limit - Einblicke in den "Heiligen Gral" der Globalisierung
Kategorien: ,
Schlagwörter:
Author:
Published: 2008

Wir befinden uns mitten im größten Schneeball- und Betrugssystem aller Zeiten, unser Geld- und Finanzsystem. Zugegeben, es ist nicht leicht zu lesen, aber die Materie an sich ist ja auch nicht wirklich leicht. Wäre es so einfach, wäre der Betrug längst aufgedeckt. Die Wahrheit versteckt sich hinter ihrer Unglaubhaftigkeit. Man hätte diesem System schon längst ein Ende gesetzt, wenn es öffentlich werden würde. Dr. Dirk Solte legt mit seinem Buch den Grundstein für die Offenlegung des größten Betrugssystems aller Zeiten. (Rezension von Heiko Kolodzik auf Amazon)

Der Autor Dirk Solte ist Promovierter Wirtschaftsingenieur auf der Uni Karlsruhe (TH). Stellvertreter des Vorstands am Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung / n, Ulm, Privatdozent an der Universität St. Gallen (HSG), Habilitation in Betriebswirtschaftslehre,
Vorstandsbereich „Ökonomie und Finanzmarkt“ im Senat der Wirtschaft, Bonn.

Sein immer noch aktuelles Schwerpunktthema ist das Weltfinanzsystem, das sich in den letzten Jahren durch Deregulierung und technologischen Fortschritt im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien signifikant geändert hat. Das Ziel ist ein systemisches Verständnis der Ablaufstrukturen und die Identifikation relevanter Akteure und Regelsetzungen. Vor diesem Hintergrund werden Problempunkte aufgedeckt und Erklärungs- und Lösungsansätze entwickelt.