Am Dienstag den 24.10. fand das erste Treffen des CryptoCircles des Unterguggenberger Instituts in Wörgl statt

Auslöser war das Nachgang-Interesse zum Impulsvortrag im Tagungshaus bei dem lebendiges Interesse und bodenständige Fragen zum Thema Kryptowährung aufkam.

Im Zuge des ersten „Stammtischs rund um Kryptowährungen“ wurden unter anderem folgende Themen behandelt:

  • Welche Erfahrungen und Einstellungen haben die Teilnehmer des Treffens zu Kryptowährungen und dem Platzhirsch Bitcoin im Speziellen?
  • Nach welchen Kriterien kann man erkennen wie und ob eine digitale Währung einen Mehrwert für Mensch und Gesellschaft hat und weiterhin haben wird?
  • Wie und wieso ist zu erwarten, dass die zentralen staatlichen und Stellen weltweit noch ein besonderes Interesse im Negativen wie im Positiven an dieser Bewegung der Geldmittelgestaltung von Unten haben werden?
  • Welche Besonderheiten des heutigen Techno-Kapitalismus wirken besonders stark auf gesellschaftliche Verhältnisse und was wird die nahe und ferne Zukunft einbringen?
  • Wie spielen die Themen Komplementärwährungen in Form von Regional- und Sektorwährungen und die heutige Hurra-Stimmung bzgl. Bitcoin und diversen anderen Kryptowährungen zusammen – oder auch nicht?
  • Wie sozial und tragend sind die neuesten Entwicklungen wirklich und ist es für Alle wünschenswert wenn ein Zeitalter des digitalen Geldes kommt?
  • Wie wirken sich weitreichende Veränderungen in der Finanzbranche auf den Alltag aus?
  • Wird es Inflation oder Deflation geben?
  • Kann der Einzelne sich vor den Veränderungen verstecken oder schützen?

Wie den bunten Fragestellungen zu entnehmen ist macht die aktuelle, rasante Entwicklung den Menschen nicht nur Hoffnung auf Neues sondern auch Angst!

Doch diese ist unbegründet wenn man sich wertfrei auf eine Diskussion und Beleuchtung der Möglichkeiten einlässt und vorbereitet und mit Ruhe sich den kommenden Entwicklungen stellt.

Besonderer Wert wurde in der Runde darauf gelegt offen und ehrlich über Ansichten, Gefühle und Wunschvorstellungen für das Heute und Morgen miteinander zu sprechen und dabei die Sichtweisen des Einzelnen als sinnvolle Mosaiksteinchen für ein Ganzes zu betrachten und zuzulassen.

Es waren sich alle Teilnehmer einig:

Die Welt wird noch spannender und auf den nächsten Termin im November ist es leider noch so lange hin …

Ich bedanke mich aufrichtig bei Allen für die offene und anregende Atmosphäre!

Liebe Grüße
Euer hochmotivierter Facilitator der Veränderung

Heinz J. Hafner
Im Vorstand des
Unterguggenberger Instituts
Schwerpunkt: Research | Digitales Zeitalter


Bleiben Sie dran und halten Sie sich informiert indem Sie virtuell dem CryptoCircle beitreten.

Weder Kosten noch besondere Aufnahmebedingungen stehen im Weg 🙂

Einfach mitmachen und sich positiv einbringen …

Mail an:
interesse-an-cryptocircle@unterguggenberger.org

oder direkt den WhatsAppLink für die Gruppe nutzen:
Zugehörige WhatsApp Gruppe des CryptoCircle’s
(
ganz einfache Regel: Wer sich nicht benimmt der fliegt!)

Natürlich unterliegt eine Teilnahme bestimmten Bedingungen um dabei sein zu können!
Doch diese kann jeder konstruktive, positiv gestimmte Mitmensch leicht erfüllen:
Vertrau mir: 55-Wege um Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen