Auf Einladung der Hochschülerschaft beteiligt sich das Unterguggenberger Institut an den Hochschultagen für Ökosoziale Markwirtschaft und Nachhaltigkeit am 27./28.11.2015 an der SoWi Innsbruck – Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät an der Universität Innsbruck. Unsere Beiträge sind:

FREITAG, 27. November 2015:
„Markt der Möglichkeiten“: MARKTSTAND 11:30 Uhr – 14:00 im Foyer der SOWI
zu Wörgler Freigeld, Komplementärwährungen und anders wirtschaften heute.
VORTRAG 14:00-14:30 (inkl. Diskussion) im SR 2, SOWI: „Wörgler Freigeld 1932/33 und ein Überblick über Komplementärsysteme heute“.
SAMSTAG, 28. November 2015
WORKSHOP 14:30 Uhr – 16:00 Uhr im SR 4, SOWI zum Thema: „Komplementäre Lösungsansätze: `Geld´als Gestaltungsmöglichkeit zur Schaffung und Verbesserung von Infrastruktur? Das Wörgler Freigeld war Infrastrukturbauprogramm, Nothilfe und kurbelte die Regionalwirtschaft erfolgreich an – welche Möglichkeiten siehst du heute?“

Das gesamte Programm sehen Sie hier als pdf-Dokument:  Programm

HOCHSCHULTAGE FÜR NACHHALTIGKEIT UND ÖKOSOZIALE MARTWIRTSCHAFT

Nachhaltiges Wirtschaften – eine Herausforderung unserer Zeit! Antworten auf das „Wie genau?“ und „Warum?“ bieten am 27. und 28.11. spannende Workshops und Vorträge sowie ein Film uvm. aus Theorie und Praxis! In Innsbruck finden heuer die Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit zum zweiten Mal statt, dieses Mal direkt an der SOWI.
Zu einem bunten und spannenden Programm aus Vorträgen, Workshops und dem „Markt der Möglichkeiten“ im Foyer laden wir am 27. und 28.11.2015 alle Studierenden, Lehrenden, Unternehmer, Akteure aus Politik und Presse, sowie alle sonstigen Interessierten ein, Wirtschaft und Nachhaltigkeit zusammen zu denken und neu zu entdecken!
Konkrete Handlungsmöglichkeiten, ebenso wie theoretische Hintergründe und Beispiele aus der unternehmerischen Praxis werden vorgestellt und diskutiert!

Für Verpflegung durch slowfood Tirol und Kuchentratsch ist gesorgt!
Kostenlose Anmeldung bis 27.11. unter: http://goo.gl/forms/AvMJ5lZ969

social media: www.facebook.com/hochschultage.ibk
http://hochschultage.org/hochschultage-2015/innsbruck2015

Die Hochschultage sollen Studierende der Wirtschaftswissenschaften für nachhaltige Ansätze des Wirtschaftens sensibilisieren und das Interesse dafür stärken und befriedigen. Beispielsweise wird es
einen Vortrag zum Weltfinanzsystem von Prof. Dr. Dirk Solte geben.  Es wird in Workshops ebenfalls eine Vernetzung der Interessierten Studierenden stattfinden, die in der Gründung einer neuen Hochschulgruppe münden soll, die sich dauerhaft mit der Thematik auseinander setzen möchte und dann auch langfristige Initiativen wie eine Ringvorlesung unter Einbeziehung der Soziologie, Ökologie, Politik, etc. realisieren kann.

Programmänderung vorbehalten – Stand 24.11.2015