System Error Wie endet der Kapitalismus Florian Opitz

Florian Opitz: SYSTEM Error – Der Film

SYSTEM ERROR Film-Trailer (orig/engl.)

SYSTEM ERROR (2018)

Kinostart: 10.05.2018 | Regie: Florian Optiz

 

Ist die Welt schon verrückt? Wird sie noch verrückter?

Ja verrückt nach Geld!
So oder ähnlich könnte man den Dokumentarfilm von Florain Opitz “SYSTEM ERROR” am besten ankündigen …

Die Natur im Rückzug! Regenwälder und Gletscher schwinden, die Endlichkeit der Natur steht einem schier unendlichen Hunger nach Profit und Wachstum gegenüber.

Warum ist das so?
Braucht die Welt das Wirtschaftswachstum?

Der Film zeigt die Welt aus der Perspektive von Menschen, die von den Möglichkeiten des Kapitalismus fasziniert sind.
Egal ob es sich dabei um europäische Finanz-Strategen, nord-amerikanische Hedgefonds-Manager oder südamerikanische Fleischproduzenten handelt.
Eines treibt sie alle voran: Expansion und Profitmaximierung!

SYSTEM ERROR so der Titel des Films handelt von den selbstzerstörerischen Zwängen die unserem Wirtschaftssystem inherent zu sein scheinen.
Der Film spricht über die offenen Geheimnisse des Kapitals und will die Anhänger der Religion, die “Kapitalisten” dabei entlarven wie sie die Welt in den Ruin treiben nur weil das Gesetz des Wachstums als vorgegebenes Naturgesetz unabänderlich erscheint.

Ob dieser Film allen Marktteilnehmern und Meinungsmachern der heutigen Wirtschaft und der etablierten Strukturen in unserer Gesellschaft wohl schmecken wird?

Ganz ohne Verschwörungstheorien, basierend auf ernüchternden Fakten werden “die Großen der Welt” vorgeführt.

Das folgende Zitat des Regisseurs dürfte ziemlich klar zeigen auf welche Gedankenreise uns der Film mitnimmt:

Wir haben uns konsequent für die Perspektive der „Kapitalisten“ entschieden und wollten nicht immer die Gegenperspektive zeigen. Dass das von unseren Protagonisten beschworene Wachstum, mittel und langfristig ein ökologisches und soziales Desaster bewirkt, schwingt natürlich als Subtext mit und löst eben die oben genannten Zerstörungsbilder im Kopf aus, ohne dass wir es explizit aussprechen oder zeigen müssen.“

Hintergrundinfos und weiterführende Infos zum Film im Netz:

http://www.systemerror-film.de/

https://german-documentaries.de/en_EN/films/system-error.10103

https://www.port-prince.de/

http://florian-opitz.net/

https://www.facebook.com/systemerrorthefilm

Kinotour in Deutschland:
http://www.systemerror-film.de/#veranstaltungen