Wörgl. 2018 setzt das Unterguggenberger Institut Wörgl in Kooperation mit dem Tagungshaus und der Grünen Bildungswerkstatt Tirol die Filmreihe zu brisanten aktuellen Themen fort, wobei einmal mehr die Landwirtschaft und der Boden im Fokus stehen. Der Druck des Kapitalmarktes führt durch hochgeschraubte Ausbeutung zur Gefährung unserer Lebensgrundlage. Am Dienstag, 30. Jänner 2018 wird die Doku „Code of Survival“ und am Dienstag, 27. Februar 2018 die Doku „Das System Milch“ gezeigt, Beginn ist jeweils um 19:30 Uhr im Tagungshaus Wörgl.

Das Ende der Gentechnik: Code of Survival

Millionen Tonnen von Monsantos „Roundup“ mit seinem Hauptwirkstoff Glyphosat werden Jahr für Jahr weltweit auf Felder ausgebracht. Diese Giftwaffe wird jedoch stumpf, denn die Natur bildet resistente Unkräuter, die sich in biblischen Ausmaßen vermehren und nun ein Superwachstum an den Tag legen, das Nutzpflanzen überwuchert und abtötet. Dieser Form der zerstörerischen Landwirtschaft setzt der Film  „Code of Survival“ drei nachhaltige Projekte entgegen und wirft die Frage auf: In welcher Art von Landwirtschaft liegt der CODE OF SURVIVAL auf unserem Planeten? Bertram Verhaags neuer Dokumentar-Film zum Thema Gentechnik  porträtiert landwirtschaftliche Betriebe in Indien, Niederbayern und Ägypten mit biodynamischer gentechnikfreier Landwirtschaft.

Weitere Infos zum Film unter www.codeofsurvival.de

 „Das System Milch“

Filmemacher Andreas Pichler wirft in seinem Dokumentarfilm einen tiefergehenden Blick auf das industrialisierte System Milch. Er forscht nach, wohin das Geld wirklich fließt, wenn doch beim Bauern selbst für jeden Liter Milch nur wenige Cent ankommen. Außerdem zeigt er stellvertretend für viele andere Lebensmittel-Produktionszweige die Bedingungen, unter denen die Milch in der Moderne gewonnen wird, und wirbt für Aufmerksamkeit und Verständnis.

Weitere Infos zum Film unter http://www.moviepilot.de/movies/das-system-milch

Bei allen Veranstaltungen freier Eintritt dank Kooperation mit Tagungshaus Wörgl und Grüne Bildungswerkstatt Tirol.