Film: „Das Leben ist keine Generalprobe“

Die Filmreihe in Kooperation von Unterguggenberger  Institut, Tagungshaus Wörgl und Grüner Bildungswerkstatt Tirol  wird am Dienstag, 17. Jänner 2017 ab 19:30 Uhr im  Tagungshaus Wörgl, Brixentalerstraße 5, mit der Doku „Das Leben ist keine Generalprobe“ fortgesetzt. Der erste Kino-Film von Nicole Scherg proträtiert den Waldviertler Schuhfabrikanten Heini Staudinger und seine Ansichten „über den Mut, die Liebe, die Wirtschaft und das Leben“ und begleitet die Auseinandersetzung des Waldviertler/GEA-Teams mit der Finanzmarktaufsicht.

„Das Leben ist keine Generalprobe“ beobachtet die Umsetzung einer Idee von einem besonderen Unternehmen, der „Waldviertler“-Schuhfabrik, in einer der prekärsten Regionen Österreichs, dem nördlichen Waldviertel. Wie lassen sich die Visionen einer gerechten Welt, die den Firmeninhaber Heinrich Staudinger antreiben, in den wirtschaftlichen Entwicklungen der Gegenwart verwirklichen? Eintritt frei!