Tobias Plettenbacher ist einer der Referenten der Tagung Neue Ökonomie - Neues Geld in Berlin. Foto: Plettenbacher
Komplementärwährungen / Veranstaltungen

Tagung in Berlin: Neue Ökonomie – Neues Geld“

„Es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“  – Dieses Zitat von Georg Christoph Lichtenberg betrifft unser Finanz- und Wirtschaftssystem, unser Zusammenleben in dieser Gesellschaft und den Umgang mit unseren Ressourcen, finden die Veranstalter der Tagung  „Neue Ökonomie – Neues Geld“ am 27. März 2017 in Berlin. Sie gibt vier Lösungen auf drohendes Bargeldverbot, …

10 Jahre Waldviertler Juni 2015. Foto: Veronika Spielbichler
Allgemein / Komplementärwährungen

Aus fürs „Waldviertler“ Regiogeld: Verein gibt auf

Mit Jahresende 2016 kam leider das Aus für eine der bekanntesten österreichischen Komplementärwährungen:  „Die Waldviertler Scheine werden mit Jahresende eingestellt. Die Fusion der Volksbank und die damit verbundenen Kürzungen machen eine Weiterarbeit für uns ziemlich schwierig, es übersteigt einfach unsere Ressourcen. Wir befinden uns in einer Zwischenzeit. Während unter anderem die Banken alles tun, um …

DI Tobias Plettenbacher. Foto: Veronika Spielbichler
Komplementärwährungen / Veranstaltungen

Informative Vorträge von Tobias Plettenbacher

„Nach 3 Jahren habe ich mich entschieden, wieder vermehrt Vorträge zu halten. Die Entwicklungen in Richtung Bargeldverbot und Finanzdiktatur sind so erschütternd, dass es wieder Zeit wird, die Stimme zu erheben und auf Tour zu gehen“, teilt der Buchautor und Komplementärwährungs-Aktivist DI Tobias Plettenbacher, Initiator des Nachbarschaftshilfsnetzes Wir Gemeinsam sowie des in Aufbau befindlichen Wir …

http://www.digipay4growth.eu/digipay4growth-conference-in-vienna
Komplementärwährungen / Veranstaltungen

Digipay4Growth Tagung am 23. November 2016 in Wien

Die ALLMENDA Genossenschaft lädt ein zur Digipay4Growth Tagung am 23. November 2016  im Haus der Ingenieure in Wien. „Das Prinzip ist einfach. Eine Gemeinde kann statt Euro eine Art Punkte in Umlauf bringen. z.B. bei Einkäufen, Förderungen, etc. Die Betriebe können untereinander damit bezahlen und später in Euro eintauschen. Dies ist besonders interessant, wo Gemeinden …

Leander Bindewald. Foto: Unterguggenberger Institut/Veronika Spielbichler
Forschung & Weiterbildung / Komplementärwährungen

fairventure-Fernkurs für junge Leute: Gestalte die Zukunft!

Jugendliche entwickeln Ideen für die Welt von Morgen – Hilfestellung dazu leistet  das fairventure-Team des  Vereins  Natur, Mensch, Wirtschaft e.V. „Ein großer Teil der Schülerinnen und Schüler an deutschen Schulen wollen besser kennen lernen wie Wirtschaft funktioniert. Sie wollen den offensichtlichen Problemen der Gegenwart mit neuen Ideen begegnen. Das Programm „Gestalte die Zukunft!“ greift diesen …

Buchautor Stefan Mekiffer. Foto: Veronika Spielbichler
Forschung & Weiterbildung / Komplementärwährungen

Buchtipp: „Warum eigentlich genug Geld für alle da ist“

Das Beste, das seit langem am Buchmarkt zum Thema Geld veröffentlicht wurde, legt der 28jährige Ökonom Stefan Mekiffer mit „Warum eigentlich genug Geld für alle da ist“, erschienen im Hanser-Verlag vor. Nach dem Studium der Wirtschaft, Kulturwissenschaften, Politikwissenschaften und Philosophie in Maastricht, Paris und Berlin brachte er eine radikal neue Geschichte des Geldes zu Papier und …

Allgemein / Komplementärwährungen

Talentetausch, Transition und andere Initiativen kennenlernen

Angeregt vom jährlichen Vernetzungstreffen der österreichischen Tauschsysteme und Zeitbanken besteht am Freitag, 15. April 2016 ab 18:30 Uhr im Haus der Begegnung die Möglichkeit, Menschen und Initiativen kennen zu lernen. Initiativen, die vorgestellt werden, sind der Talentetausch, Transition Tirol, lokale Währung(en), Leihladen und direkte Demokratie. Menschen bzw. Initiativen, die den Raum auch nutzen wollen, bitte bis Mittwoch, 13. April, unter alexandra.bauer@dibk.at …

Allgemein / Komplementärwährungen

Landestheater Tirol zeigt „Das Wunder von Wörgl“

Das Tiroler Landestheater bringt heuer in den Kammerspielen die österreichische Erstaufführung des Schauspieles „Das Wunder von Wörgl“, mit dem der schweizer Autor Felix Benesch die Geschichte des Wörgler Freigeldes 1932/33 neu erzählt. Premiere ist am 28. Mai 2016, gespielt wird bis 3. Juli 2016. Im Herbst 2012 hatte das Stück seine Uraufführung in Chur in der Schweiz, …

Komplementärwährungen / Veranstaltungen

Vernetzungstreffen österreichischer Tauschsysteme und Zeitbanken

Das diesjährige Vernetzungstreffen der österreichischen Tausch- und Zeitwährungsinitiativen findet am Samstag, 16. April 2016 von 10 bis 17 Uhr in Innsbruck im Haus der Begegnung, Rennweg 12 statt. Gastgeber ist das Talente-Netz Tirol, Anmeldungen sind bis 31. März 2016 erbeten an Gaby Carl, Email gabycarl(at)gmx.de.
Der Ablauf: 09.30 Ankommen, Begrüßungskaffee, Anmeldung und Erfassen der Teilnehmer/innen, 10.00 …

Allgemein / Komplementärwährungen

Positive Zwischenbilanz für Gemeindewährung Neuki

Das Agenda 21-Netzwerk Oberösterreich berichtet über die positive Bilanz, die nach Einführung der Gemeindewährung Neuki in Neukirchen an der Vöckla im Rahmen der Lokalen Agenda 21 nach gut zwei Jahren gezogen werden kann: Betreut von der Allmenda Social Business e.G. mit Sitz in Vorarlberg besteht seit Juni 2013 mit dem „Neuki“ eine eigene, ergänzende Gemeindewährung, mit der …

Beim Infostand des Unterguggenberger Institutes: Christian Lechner und Jutta Seethaler. Foto: Veronika Spielbichler
Forschung & Weiterbildung / Komplementärwährungen

Wörgler Freigeld bei den Hochschultagen in Innsbruck

Zum zweiten Mal fanden heuer an der SOWI-Fakultät der Uni Innsbruck die Hochschultage für Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit statt. Das Unterguggenberger Institut wurde dabei erstmals eingeladen, diese mitzugestalten und beim „Markt der Möglichkeiten“ sowie im Rahmen eines Vortrages über das historische Wörgler Freigeld und Komplementärsysteme heute zu informieren sowie mit Studierenden einen Workshop abzuhalten. Weiterlesen…

Allgemein / Komplementärwährungen

Filmpremiere „Planet Ottakring“ mit Seitenblicken nach Wörgl

Das „Wunder von Wörgl“ hat es am 14. August 2015 in die ORF „Seitenblicke“ geschafft – anlässlich der Kinofilm-Premiere „Planet Ottakring“ in Wien. „Nachahmen!“ – meinten Premierengäste zum historischen Wörgler Freigeld-Experiment, das 1932/33 unter Bürgermeister Michael Unterguggenberger – geboren am 15. August 1884 in Hopfgarten i.B. – auf lokaler Ebene erfolgreich die Wirtschaftskrise bekämpfte. Den …

AEMS_2015 (13)
Forschung & Weiterbildung / Komplementärwährungen

Zukunft gestalten mit Währungs-Design

„The Wörgl phenomenon and regional economies“ waren auch heuer wieder Thema bei der Sommeruniversität vom 15. Juli – 31. Juli 2015 unter dem Arbeitstitel „Alternative Economic and Monetary Systems“ , die zum zweiten Mal von der OeAD-WohnraumverwaltungsGmbH in Kooperation mit der Gemeinwohl-Ökonomie  an der Universität für Bodenkultur in Wien organisiert wurde. Das Unterguggenberger Institut war …