New Work – Wie wir morgen tun, was wir heute wollen

Wie wir morgen tun, was wir heute wollen

Viele Arbeitnehmer sind frustriert von ihrem Job, hadern mit den Arbeitsbedingungen und kritisieren ihre Chefs, weil sie ihnen nicht hinreichend vertrauen und Leistungen kaum anerkennen. Oftmals wird Engagement nur noch in der Freizeit gelebt.

Das muss nicht sein und lässt sich ändern. Denn es gibt bereits heute vielfältige neue Möglichkeiten des Arbeitens, in denen das Leben in der Arbeit einen Platz einnimmt und umgekehrt auch die Arbeit im Leben.

Wer darüber mehr erfahren möchte, für den ist dieses Buch genau das richtige. Es beschreibt die Möglichkeiten, die die neue Arbeitswelt für uns alle bereithält. Die gute Nachricht lautet: Jeder kann seine Arbeit (künftig) so gestalten, dass er sie mit Freude ausübt! Denn unsere Arbeitswelt steht vor einem tiefgreifenden Wandel, der weit über das hinausgeht, was wir uns bisher vorgestellt haben.

Die Megatrends Digitalisierung, Globalisierung, Demografie und sozialer Wandel stellen alles auf den Kopf, was wir bisher über die Arbeitswelt denken und wissen. Statt zu jammern, die Tage bis zur Rente zu zählen und uns von den Entwicklungen überrollen zu lassen, können wir uns den Veränderungen stellen und sie so positiv wie möglich für uns nutzen. Entscheidend dafür ist: Wer wagt, der gewinnt!

Autorin:

Dr. Isabelle Kürschner ist Impulsgeberin und Denkanstifterin aus Leidenschaft. Ihre Themen New Work, Diversity und Work-Life-Integration liebt und lebt sie auch persönlich und sie hat ihre eigene Arbeitswelt in den letzten fünf Jahren völlig auf den Kopf gestellt. Mit ihren Fachbeiträgen, Büchern und Vorträgen nimmt sie die Menschen mit und stiftet sie an, ausgetretene Pfade zu verlassen und sich aus alten Denkmustern zu befreien.

NEW WORK – Das Buch