Gaismair-Jahrbuch 2008: Auf der Spur

Die Jahrbücher der Gaismair-Gesellschaft erscheinen seit 2000 rechtzeitig zum Jahresrückblick. In Anlehnung an die Tradition der Gaismair-Kalender werden kontroverse und gesellschaftskritische Themen aufgegriffen. Im Gaismair-Jahrbuch 2008 findet sich ein Kapitel zum Thema Ökonomie und Globalisierungskritik – Alternativ erprobt und kritisch betrachtet mit Beiträgen über das Wörgler Freigeld, Die Tiroler Stunde – Regiogeld für Tirol, über ein Duales Geldsystem im kleinen Ländle (Vorarlberg), eine kritische Auseinandersetzung zu Tauschringen und Talentbörsen sowie neue Politikinitiativen zur Globalisierung.

Hrsg: Lisa Gensluckner, Monika Jarosch, Horst Schreiber, Alexandra Weiss, Studienverlag, ISBN-978-3-7065-4538-9