Manfred Blachfellner (rechts) – hier bei den Hochschultagen 2015 an der Uni Innsbruck – stellt am 11. Oktober 2017 im Wörgler Tagungshaus die Gemeinwohl-Ökonomie vor. Foto: Veronika Spielbichler

Wirtschaften mit Ethik

raika_einwechslung_AB_1

Wörgler Freigeld

Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand

Avada_portfolio

Treffende Argumente für eine Änderung des Denkens und Handelns
Welzer analysiert logisch, fundiert und zumeist treffend die Auswüchse des Kapitalismus und zeigt Möglichkeiten für Auswege aus den bestehenden, der Welt schadenden Systemen. Dabei geht es in erster Linie um den Einzelnen.
Ein großartiger Lesestoff, der nachdenklich macht und einen viele Aspekte der Weltentwicklung in neuem Licht sehen lässt. Er ist Ansporn zum Denken und Handeln für eine bessere Welt.
Absolute Empfehlung! (Helmut Winhart)

Die Freihandelsfalle: Transatlantische Industriepolitik ohne Bürgerbeteiligung – das TTIP

Avada_portfolio

In diesem Basistext werden die möglichen Folgen für die politische und gesellschaftliche Entwicklung in Europa und Deutschland für den Fall herausgearbeitet, dass die Verhandlungen um eine »Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft« (TTIP) erfolgreich verlaufen. Ein Gemeinschaftsprojekt mit 27 Autoren aus 18 Organisationen, die sich gegen den Freihandelswahn und für eine ökologische, soziale und demokratieverträgliche Handelspolitik engagieren.

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Avada_portfolio

Beim Studium von Datensätzen aus zwei Jahrhunderten ist der französische Wirtschaftswissenschafter auf ein ökonomisches Gesetz gestoßen: Immer wenn Kapital mehr einbringt als Arbeit, wachsen die Vermögen in den Himmel. Sein Vorschlag einer globalen progressiven Kapitalsteuer wird zwar von vielen als utopisch belächelt. Doch es fragt sich: Wie lange noch?

Bernie Sanders

Unsere Revolution

Avada_portfolio

TTIP – Die Freihandelslüge

Avada_portfolio

Thilo Bode zeigt, was sich bei den Geheimverhandlungen zwischen der Europäischen Union und den USA ereignet und was für uns alle auf dem Spiel steht.

Panama Papers

Avada_portfolio

Das Buch "Panama Papers" ist die faszinierende Geschichte einer internationalen journalistischen Recherche, die aufdeckt, was bis jetzt verborgen war.

Tirol quer denken

Avada_portfolio

Im Kapitel "Das Wörgler Freigeld-Experiment" von Seite 116 bis 123 stellte die Autorin Orientierungswissen, eine Chronik des Freigeldexperimentes, Statistiken und Materialien, methodisch-didaktische Überlegungen für die Arbeit im Unterricht zusammen.

Gaismair-Jahrbuch 2008: Auf der Spur

Avada_portfolio

Im Gaismair-Jahrbuch 2008 findet sich ein Kapitel zum Thema Ökonomie und Globalisierungskritik - Alternativ erprobt und kritisch betrachtet mit Beiträgen u.a. über das Wörgler Freigeld.

Befreiung vom Überfluss

Avada_portfolio

Noch ist die Welt nicht bereit, von der Droge »Wachstum« zu lassen. Aber die Diskussion über das Ende der Maßlosigkeit nimmt an Fahrt auf. Der Umweltökonom Niko Paech liefert dazu die passende Streitschrift, die ein »grünes« Wachstum als Mythos entlarvt.

This post is also available in: Englisch