raika_einwechslung_AB_1

Wörgler Freigeld

38 Argumente gegen TTIP, CETA, TiSA & Co.: Für einen zukunfts­fähigen Welthandel

Avada_portfolio

von Harald Klimenta (Herausgeber, Autor), Maritta Strasser (Autor), Fuchs (Autor), Max Bank (Autor), Karl Bär (Autor), & 20 mehr

Weltfinanzsystem am Limit – Einblicke in den „Heiligen Gral“ der Globalisierung

Avada_portfolio

Dieses Buch enthüllt wohl zum ersten Mal sehr schonungslos, wie sehr unsere Finanzsysteme auf einen Kollaps zusteuern. Da erscheint die "Finanzmarktkrise" als laues Lüftchen. Als wissenschaftliche Arbeit sind die Fakten präzise recherchiert und analysiert.
Ein MUSS für jeden, der seine zukünftige Finanzplanung nicht dem Zufall überlassen will.
Von T. Paul am 26. August 2009

Die Freihandelsfalle: Transatlantische Industriepolitik ohne Bürgerbeteiligung – das TTIP

Avada_portfolio

In diesem Basistext werden die möglichen Folgen für die politische und gesellschaftliche Entwicklung in Europa und Deutschland für den Fall herausgearbeitet, dass die Verhandlungen um eine »Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft« (TTIP) erfolgreich verlaufen. Ein Gemeinschaftsprojekt mit 27 Autoren aus 18 Organisationen, die sich gegen den Freihandelswahn und für eine ökologische, soziale und demokratieverträgliche Handelspolitik engagieren.

Unsere Revolution

Avada_portfolio

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Avada_portfolio

Beim Studium von Datensätzen aus zwei Jahrhunderten ist der französische Wirtschaftswissenschafter auf ein ökonomisches Gesetz gestoßen: Immer wenn Kapital mehr einbringt als Arbeit, wachsen die Vermögen in den Himmel. Sein Vorschlag einer globalen progressiven Kapitalsteuer wird zwar von vielen als utopisch belächelt. Doch es fragt sich: Wie lange noch?

Die Verfassung der Allmende

Avada_portfolio

Jenseits von Staat und Markt: Die Verfassung der Allmende - die Autorin zeigt auf, wie die Verwalung von Gemeingut in der Praxis funktioniert.

Occupy Money: Damit wir zukünftig ALLE die Gewinner sind

Avada_portfolio

Seit über 25 Jahren setzt sich die bekannte und renommierte Geldexpertin Margrit Kennedy für neue Geld entwürfe ein. Ihre Bücher sind weltweit zu Longsellern geworden. Nun legt sie mit Occupy Money ein visionäres Plädoyer vor für ein Geldsystem, das den Menschen dient und nicht nur dem Profit. Ihre Lösungsansätze liefern die Argumentation für eine neue Bewegung, die aus der Gesellschaft entsteht und Druck auf Politik und Wirtschaft ausübt, um der Finanzkrise endlich ein Ende zu setzen.

Mehr als Geld – Wirtschaft gestalten

Avada_portfolio

"Lesen Sie von Transition-Towns, Ökodörfern, Komplementärwährungen oder vom Leben ganz ohne Geld. Wir zeigen in diesem Buch nicht nur Probleme auf, sondern stellen auch praktikable Lösungen vor."

Die Null-Grenzkosten Gesellschaft

Avada_portfolio

Das Internet der Dinge, Kollaborative Gemeingüter und der Rückzug des Kapitalismus

This post is also available in: Englisch